Trägerzulassung AZAV


Management- system
ISO 9001:2008


Standort Burgstädt
Reinhard-Schmidt-Straße 7
09217 Burgstädt-Herrenhaide


Standort Chemnitz
Christian Wehner Straße 7
09113 Chemnitz


Standort Hartmannsdorf
Burkersdorfer Weg 2
09232 Hartmannsdorf


Inhalt

Philosophie

Die Stadtmission Chemnitz e.V. ist seit über 130 Jahren in der Stadt Chemnitz als Wohlfahrtsverband unter dem Dach des Diakonischen Werkes Sachsen tätig und ist damit dem Diakonischen Auftrag in Wort und Tat verpflichtet.
Die Partner-Werkstätten haben als Arbeitgeber für behinderte Menschen und als Unternehmen der Stadtmission Chemnitz einen besonderen Stellenwert in der Stadt und im Landkreis.

Die Partner-Werkstätten tragen Sorge, dass alle in ihr beschäftigten Menschen mit Behinderung in ihrer Würde geachtet und in ihren Entfaltungsmöglichkeiten gestützt und gestärkt werden und fühlen sich somit der UN-Konvention verpflichtet. Die Werkstätten verstehen sich damit im Hinblick auf die in ihr beschäftigten Menschen kompetenzorientiert und nicht defizitorientiert. Arbeit ist in diesem Sinne nicht nur eine zielgerichtete und zweckhafte Tätigkeit, sondern hat persönlichkeitsbildende und stabilisierende Werte.

Die Arbeit hat für jeden Menschen eine wichtige Funktion, trotz der vielen physischen und psychischen Belastungen, die sie täglich mit sich bringt. Wer arbeitet ist Mitglied der Gesellschaft und nimmt an ihr teil. Man kann davon ausgehen, dass die tägliche Arbeit trotz vieler Belastungen

1. unser Leben und unser Zeiterleben strukturiert
2. von jedem Aktivität erwartet
3. jeden arbeitenden Menschen in ein soziales Netz einbindet, unseren sozialen Horizont erweitert und uns täglich neue Erfahrungen machen lässt
4. uns unsere soziale und produktive Existenz erleben lässt, indem wir durch die Zusammenarbeit in unsere Gesellschaft eingebunden sind
5. unseren Status und unsere Identität wesentlich mitbestimmt.

Die Partner-Werkstätten sind Einrichtungen, in denen neben den täglichen Arbeitsaufgaben auch persönlichkeitsfördernde und -bildende Maßnahmen den Tagesablauf bestimmen, um die Ganzheitlichkeit der Rehabilitation behinderten Menschen zugänglich zu machen.

Eine Gesellschaft, in der behinderte Menschen einen festen Platz gefunden haben und trotz ihrer Andersartigkeit geachtet und geschätzt sind, ist eine Gesellschaft mit Hoffnung für die Zukunft.

 

Partner-Werkstatt für behinderte Menschen | Hauptwerkstatt Burgstädt | Reinhard-Schmidt-Straße 7 | 09217 Burgstädt | Tel.: 03724 / 1 85 80 | Fax: 03724 / 1 85 830

© 2008 - 2018: HTML/CSS/TYPO3 - Pixelbrand GbR