Standortübersicht


Standort Burgstädt


Standort Hartmannsdorf


Standort Chemnitz



Inhalt

Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM)

Die Werkstatt für behinderte Menschen ist eine Einrichtung zur Teilhabe am Arbeitsleben. Sie bietet Personen, die aufgrund ihrer Behinderung nicht, nicht mehr bzw. noch nicht auf dem ersten Arbeitsmarkt vermittelt werden können, eine angemessene berufliche Bildung und Beschäftigung. Ziel ist es, die Leistungs- und Erwerbsfähigkeit zu erhalten, zu entwickeln bzw. wieder herzustellen. Die Werkstatt verfügt über ein breites Angebot an Arbeitsplätzen sowie über qualifiziertes Personal und fördert den Übergang geeigneter Personen auf den ersten Arbeitsmarkt.

 

Grundlage des Arbeitsprozesses einer WfbM bilden die gesetzlichen Regelungen im SGB IX und der Werkstättenverordnung (WVO) zur Selbstbestimmung und gleichberechtigter Teilhabe behinderter Menschen am gesellschaftlichen Leben.

 

Partner-Werkstatt für behinderte Menschen | Hauptwerkstatt Burgstädt | Reinhard-Schmidt-Straße 7 | 09217 Burgstädt | Tel.: 03724 / 1 85 80 | Fax: 03724 / 1 85 830

© 2008 - 2018: HTML/CSS/TYPO3 - Pixelbrand GbR